umbelliferae

Wildkräuter

Der Giersch ist ein besonders hilfreiches Wildkräutchen, erfreut uns gerade jetzt mit seiner satten Farbe und passt in jeden grünen Smoothie. Die Blattschösslinge kann man im März/April roh als Salat nutzen, aber auch gekocht passt er zu vielen Gemüsen und in Saucen. Die Blüten werden von Juni bis August als roh essbare Dekoration oder aromatische Beilage für Saucen, Suppen, Eintöpfe verwendet. In der Naturheilkunde wird der Giersch bei Rheuma- und Gichterkrankungen eingesetzt, wegen seiner mild harntreibenden, krampflösenden, entzündungshemmenden und entsäuernden Wirkung. Äusserliche Anwendung findet das zermörserte Blatt als Umschlag bei Verbrennungen, Insektenstichen und Rheumaschüben.

„Grüne Smoothies“

Bei grünen Smoothies werden Früchte mit den in der Tabelle aufgeführten Zutaten zusammengemixt. Sie werden  als besonders gesund angepriesen. Für die Zubereitung von grünen Smoothies eignen sich besonders: 

BlätterGemüseKräuterWildkräuter
FenchelBlattsalateBasilikumBrennnessel
KohlrabiFeldsalatBorretschGänseblümchen
MöhrenGurkenDillGiersch
RadieschenKohlKerbelLöwenzahn
Rote BeteSpinatPetersiliePortulak
SellerieTomatenSauerampfer

Um den oft bitteren Geschmack der grünen Smoothies abzumildern, eignen sich Trockenfrüchte und natürliche Süßungsmittel wie Dattelsaft, Agavendicksaft, Reissirup. Beliebte Zutaten sind auch Avocados und Nussmuse. Weniger geeignet sind Stärke enthaltende Gemüse wie Kohlrabi, Kürbis oder Möhren. Bei den grünen Bestandteilen sollten Blattlaub, größere Mengen von Petersilie und Rhabarberblätter vermieden werden. Ein Mischungsverhältnis von anfangs 60 % reifen Früchten (Äpfel, Birne, Banane) und 40 % grünen Zutaten wird bei der eigenen Zubereitung empfohlen. 

Gekaufte Smoothies sind meist sehr kalorienhaltig und oft auch mit Konservierungsstoffen belastet. Smoothies sind in Eigenherstellung gesund und empfehlenswert. Ich persönlich tue mir keine gekauften Smoothiezuckerbomben an!

Gefällt Ihnen dieser Blog? Dann erzählen Sie es bitte weiter!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email