warum denn in die Ferne schweifen…

Mallorquinische Mandeltorte


Mallorca – dieses köstliche Rezept schmeckt auch zuhause!

Ein saftiger Kuchen mit wertvollen Nährstoffen.

Vorbereitungszeit:      ca.  15 Minuten
Zubereitungszeit:       ca.  45 Minuten

Zutaten für 12 Stücke (Springform 26 cm Ø)

5 Eier
150gRohrzucker oder Honig
200ggeriebene Mandeln
2ELVollkornmehl, fein gemahlen
1ELgeriebene Zitronenschale (Biozitrone)

Zubereitung: 

  • Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Ränder nicht einfetten.
  • Die Eier mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen. Nach 2 Minuten den Zucker langsam hinein rieseln lassen. Weiter schlagen bis ein feinporiger, heller, cremiger Schaum entstanden ist.
  • Die Mandeln mit dem Mehl und der Zitronenschale gründlich mischen. Die Mischung vorsichtig mit dem Schneebesen portionsweise unter den Eierschaum heben. Dabei möglichst wenig rühren, sonst fällt der Eierschaum in sich zusammen.
  • Den Teil vorsichtig in die Backform füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. 
  • Den Kuchen 5 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen. Mit einem Messer den Kuchen vom Rand der Backform lösen und diesen öffnen und entfernen. Den Kuchen vorsichtig auf das Gitter stürzen, das Backpapier abziehen und den Kuchen wieder umdrehen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen. 
  • Kann mit Schlagsahne, etwas Puderzucker oder gerösteten, gehackten Mandeln verziert werden.

am besten geniesst man diese Mandeltorte auf einer Terrasse, lässt sich von der Sonne bescheinen, wühlt mit den Zehen in warmem Sand oder zumindest in den Flipflops, stellt sich ein feines Glas kühlen süssen Weisswein dazu und träumt sich nach Mallorca…

Gefällt Ihnen dieser Blog? Dann erzählen Sie es bitte weiter!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email