Romantisch oder nicht?

Ich würde mich selber als absolut nicht romantisch bezeichnen. Ich glaube, da hat mein Mann mehr davon abgekriegt als ich. Sonnenaufgänge finde ich wunderbar, ganz allein am frühen Morgen… Himmlisch.
Sonnenuntergänge am Abend, wenn alle in der schwülen Luft den Strand bevölkern und in eine Richtung gaffen? –> ohne einen Apéro kann diese Szene mir nicht viel abgewinnen.
Kerzen find ich nett, Rosen wunderschön, aber…

…eine einzige (das sag ich jetzt mal so) Macke hab ich wirklich. Unser Hochzeitstag muss zelebriert werden. Da darf es auch kitschig werden. Wir haben am 7. März 2009 einen wunderschönen Hochzeitstag gefeiert, an dem unsere schönen Ringe ausgetauscht wurden bei einem Hochzeitsritual, wo wir unsere Eheverträge besiegelten, im Orell Füssli stundenlang durch Bücher stöberten und uns in einem feinen Restaurant dann richtig verwöhnen liessen.
Jährlich muss das gefeiert werden.
Da ich am 7. März bereits wieder in der Fiebertherapie in Arlesheim bin, müssen wir halt ausnahmsweise vorverschieben, unser feines Essen mit Champagner und in strahlendem Sonnenschein am Ufer des Sees im besten Restaurant!

Ich habe für diesen Artikel einen „Romantiktest“ gemacht. Schau mal, was dabei rausgekommen ist:

Du bist der geborene Romantiker. Vielen Menschen gehst du mit deiner Art auf die Nerven, da sie dich nur schwer oder gar nicht verstehen können. Die Realität ist dir egal. Das ist ja alles schön und gut, solange du nicht die Kontrolle verlierst und dich in deiner eigenen, kleinen Traumwelt einschließt und nie mehr herauskommst. Etwas Romantik ist ja okay, aber du bist auf dem besten Weg es zu übertreiben, falls dies noch nicht passiert ist. An deine Partner stellst du hohe Ansprüche, die fast kein Mensch erfüllen kann. Denke doch mal drüber nach, ob du diese Ansprüche überhaupt erfüllen könntest. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht viele lange mit dir aushalten, da deine ganze Art einfach unangemessen ist. Wenn du allerdings zufrieden bist, dann ist das okay so =)

Uuuuups… was für ein blöder Test! Ich und romantisch? Pah… und ich nerve? Nun, das könnte durchaus sein, gestehe ich etwas zerknirscht… Die Realität ist mir absolut nicht egal, aber eine Traumwelt finde ich gut, sollte jeder haben. Und das Ding mit den hohen Ansprüchen… Über diese Hürde stolpere ich doch tatsächlich immer wieder…

…und wie romantisch bist du? :-)))))))

Gefällt Ihnen dieser Blog? Dann erzählen Sie es bitte weiter!